Get Adobe Flash player

Das Dorfmuseum Meierhof in Hattorf

… wird vom Verein für Plattdeutsch und Dorfgeschichte – “Dorfmuseum Meierhof” e.V. betreut und nach dem Erwerb des Bauernhofes in der Steinstraße 3 aufgebaut. Mit der Gründung des Vereins am 10.02.2003 ist der Startschuss für ein Projekt gefallen, dass sich um die Aufbereitung der Dorfgeschichte kümmern will, und damit auch die Plattdeutsche Sprache sprechen und erhalten möchte.

Das Sammeln und Beschaffen von Bildern, Werkzeugen, Trachten, Maschinen, Urkunden und vieler Gegenstände von heimatkundlicher Bedeutung hatte bei vielen schon begonnen, bevor sich die Gründungsmitglieder zusammengefunden hatten. So stellte auch schon bald Helmut seine Scheune zur Verfügung, um die ersten Gegenstände der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Der ursprüngliche Meierhof wurde das zu Hause des Museums.

2015 war dann das Jahr des Umbruchs. Die Scheune stand dem Meierhof nicht mehr zur Nutzung frei und ein neues Gebäude wurde gesucht. Fündig wurde man unweit des ursprünglichen Meierhofs mit Sophie´s Hof. Mit Hilfe unserer Mitglieder, einiger Sponsoren und vieler Spender ist es uns gelungen, die Immobilie zu erwerben. Jetzt gilt es mit viel Fleiß und Ausdauer alle Hürden zu umschiffen, aufzuräumen, umzubauen und neu zu gestalten.

Mit dieser Homepage möchten wir Ihnen gern

unsere Vorstellungen und Ziele

unserer Wünsche und Träume

unsere Hoffnungen und ganz banale Dinge

näherbringen. Wir wünschen viel Spaß auf dieser Seite, die genau so im Aufbau ist und jeden Tag ein wenig weiter wächst wie das Projekt “Dorfmuseum Meierhof”.

+++++ Kurzmeldung +++++

Jahreshauptversammlung am 10.02.2018

Liebe Mitglieder,

Am Samstag, den 10.02.2018 möchten wir zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte "Zum Eichenkrug" einladen. Beginn ist 15 Uhr.

Nach der Begrüßung wartet eine kleine Kaffeetafel auf die Mitglieder, um danach die eigentlichen Themen des Vereins zu besprechen.

Wir wünschen uns zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf Samstag.